FERTIGKEITSTRAINING,

ÜBER DAS LIMIT HINAUS

Auf Basis der ausgewerteten sportpsychologischen Diagnostik werden Trainingsprogramme zu folgenden Themen erstellt:

 

 

Selbsteinschätzung – zutreffend und zielsicher

 

. Handlungsziele, Leistungsziele

. Stärken stärken

. Wie gehe ich mit Erfolg, bzw. Misserfolg um?

 

 

Selbstgesprächsregulation –

inneren Schweinehund überwinden

 

. Bewusster innerer Dialog

. Leistungsunterstützende Denk- und Kommunikationsmuster

. Stressverarbeitungsstrategien

 

 

Aktivierungstraining –

Basis für Spitzenleistungen

 

. Wachheit – zum richtigen Zeitpunkt Bestleistung erbringen

. Fokussierung – Aktivierung anforderungsspezifisch regulieren

. Leistungssteigernde Pausengestaltung - Ruhebild, Motivationsbild

 

 

Konzentration –

einfach bewusst, punktgenau

 

. Blitzschnell auf situative Reize einstellen

. Spielerisch sich konzentrieren lernen

. Verbesserung der Koordination

 

Reaktions-, Kreativitätstraining – 
einen Tick schneller sein

 

. Vergrößerung des Handlungsspielraumes für kreative Momente

. Vernetztes komplexes Denken

. Zusammenspiel von Körper – Denken – Fühlen - Handeln

 

 

Imagination- und Vorstellungstraining,

Erfolge im Kopf entstehen lassen

 

. Mentales Technik- oder Taktiktraining

. Umsetzung bei sportartspezifischen Szenarien

. Entspannungstechniken - leistungsfördernde Muster automatisieren

 

 

Routinen und Rituale –

das gibt Handlungssicherheit

 

. Abläufe und Vorgänge werden genau geplant ausgeführt

 

 

Teambuilding –

gemeinsam erfolgreich sein

 

. Optimierung der Mannschaftsdynamik

. Nutzen von individuellen Stärken

. Verbale und nonverbale Kommunikation

 

Haslmaier Consulting GmbH

Feschnigstrasse 30

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Österreich

 

T.   +43 699 16 16 10 13

F.   +43 463 45 0 50 14

E.   office@haslmaier-consulting.at

© Haslmaier Consulting 2013